Motorrad Verkaufen Betrug

Motorrad Ankauf in ganz Österreich 24/7

Nimm dich in Acht vor Betrügern!
Einige Dinge sind zu beachten, damit
Du auch auf der sicheren Seite bist:

Nimm niemals Schecks an, denn
diese sind oftmals gefälscht. Auch auf Überweisungen solltest Du besser
verzichten. Die sicherste Bezahlmethode bei einem Motorradverkauf
ist immer eine Barzahlung. Prüfe aber trotzdem vor der Übergabe, ob der Betrag auch
stimmt. Wenn der Käufer keine Möglichkeit hat dir dein Geld bar auszuzahlen,
wäre eine alternative sichere Bezahlmethode PayPal. Dementsprechend ist klar –
händige dem potenziellen Käufer das Motorrad sowie Fahrzeugbrief niemals vor
der Bezahlung aus.

Am besten gehst Du auch erst gar
nicht auf Interessenten ein, die einen Kaufvertrag per Mail mit Dir aushandeln
wollen. Dabei können schnell bestimmte Angaben gefälscht werden und im
Nachhinein stehst Du nach Vertragsabschluss hinten an.

Zuletzt wollen wir noch anmerken,
dass die meisten Motorradkäufer an einer Probefahrt interessiert sind. Bei
einem Auto kann man problemlos mitfahren. Bei einem Zweirad ist dies jedoch
nicht möglich. Prüfe also in jedem Fall vorab, den Führerschein und lass Dir
den Personalausweis aushändigen. Dann kannst du davon ausgehen, dass dein
Motorrad auch wieder zurückgebracht wird. Außerdem solltest du dem
Kaufinteressenten auf keinen Fall den Fahrzeugbrief für die Probefahrt aushändigen,
denn mit Fahrzeugbrief in der Tasche kann die Person mit Deinem Motorrad verschwinden.

Wenn du alle Tipps beachtest und
mit Vorsicht an die Sache herangehst, sollte einem erfolgreichen Verkauf nichts im Wege stehen!

Viel Glück!

Checkliste
Verkauf innerhalb der EU

Motorrad abmelden
Kopie des Personalausweises
Ausfuhrkennzeichen
Schriftlicher Kaufvertrag inkl.:
Der vollständige Name beider Vertragspartner
Die vollständigen Adressen beider
Vertragspartner
Die Ausweisnummer des Käufers
Datum und Uhrzeit der Fahrzeugübergabe
Verkauf außerhalb der EU

Ausfuhr beim Zoll anmelden
EORI-Nummer
Kopie vom Fahrzeugbrief
Kopie der Exportrechnung
Art des Transports
Angaben zum Grenzzollamt, bei dem die EU verlassen wird
Ausfuhrkennzeichen
Kfz-Haftpflichtversicherung
Zulassungsbescheinigung Teil 1 und 2
Abmeldebescheinigung
Ausfuhr-Versicherungsbestätigung
TÜV-Prüfbericht
Kennzeichen
Personalausweis oder Reisepass des Fahrzeughalters oder eine Vollmacht
Das Motorrad
MRN-Nummer